Klubkasse.de Banner

SC Obhausen 1929 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht 1. Kreisklasse St. 1, 12.ST

TSV Zscherben II   SC Obhausen 1929
TSV Zscherben II 0 : 8 SC Obhausen 1929
(0 : 5)
1.Mannschaft   ::   1. Kreisklasse St. 1   ::   12.ST   ::   24.04.2022 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Pascal Skarupke, Paul Lautenschläger, Justin Marcel Behnke, Sascha Kautz, Lennart Lorenz Eckardt

Assists

2x Christoph Leubner, Paul Lautenschläger, Patrick Schröter, Pascal Skarupke, Sebastian Schade, Justin Marcel Behnke, Julian Oliver Friede

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (4.min) - Justin Marcel Behnke per Weitschuss (Christoph Leubner)
0:2 (10.min) - Pascal Skarupke per Weitschuss (Paul Lautenschläger)
0:3 (16.min) - Pascal Skarupke (Justin Marcel Behnke)
0:4 (21.min) - Pascal Skarupke per Weitschuss (Sebastian Schade)
0:5 (25.min) - Sascha Kautz (Pascal Skarupke)
0:6 (60.min) - Paul Lautenschläger per Kopfball (Christoph Leubner)
0:7 (61.min) - Pascal Skarupke (Julian Oliver Friede)
0:8 (81.min) - Lennart Lorenz Eckardt (Patrick Schröter)

Lehrstunde für TSV Zscherben 2

1.Kreisklasse Staffel 1: TSV Schw.-Weiß Zscherben 2 – SC Obhausen, 0:8 (0:5), Zscherben

Das Heimspiel von TSV Schw.-Weiß Zscherben 2 endete erfolglos. Gegen SC Obhausen gab es nichts zu holen. Die Heimmannschaft verlor die Partie mit 0:8. SC Obhausen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.  Im Hinspiel gewann Obhausen die Partie mit 11:0. 

Justin Marcel Behnke war es, der in der vierten Minute den Ball im Tor von TSV Zscherben 2 unterbrachte. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Pascal Skarupke vor den 25 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für den SC Obhausen erzielte. In der 16. Minute und in der 21. Minute schoss Skarupke das dritte und das vierte Tor der Gäste. Sascha Kautz (25.) baute die komfortable fünf zu null Führung des Teams von Falko Reschauer weiter aus. Der Tabellenprimus dominierte das Geschehen in Durchgang eins nach Belieben und schenkte dem Zscherbener Team bis zur Pause einen drückenden Rückstand ein. Noch vor der Halbzeit wechselte Axel Schlüfter der Trainer der Gastgeber zwei mal. Patrick Schmidt für David Thomale & Martin Bosse für Niklas Bamberg (36.) kamen in die Partie. In der Halbzeitpause veränderte TSV Zscherben 2 das dritte mal die Aufstellung, sodass Max Erik Naumann für Patrice Leon (45.) weiter spielte. Der SC Obhausen wechselte das erste mal in der 57. Minuten und das gleich zwei mal, Lennart Lorenz Eckhardt und Julian Oliver Fries kamen für Behnke und Kautz in das Spiel rein. Den Vorsprung vom SC Obhausen ließ Paul Lautenschläger in der 60. Minute anwachsen. Dieser wurde dann zusammen mit Dominik Streifer ausgewechselt. Eingewechselt wurden dann in der 66. Minute Martin Prochnow und Max Stegemann. Die nächsten beiden Treffer erzielten Skarupke und Eckhardt (61. & 81.).

Schließlich war auch der Torrausch von SC Obhausen vorbei und TSV Zscherben 2 war in Einzelteile zerlegt.

TSV Zscherben 2 bleibt die dritt-defensivschwächste Mannschaft der 1.Kreisklasse Staffel 1.  In der Defensive drückt der Schuh bei der Elf von Coach Axel Schlüfter, was in den 42 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt.

Mit dem Erfolg verbesserte SC Obhausen die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. Mit nur zwei Gegentoren stellt SC Obhausen die sicherste Abwehr der Liga. SC Obhausen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 10 Erfolgen, zwei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor.

Mit insgesamt 32 Zählern befindet sich SC Obhausen voll in der Spur. Die Formkurve der Zweitvertretung aus Zscherben dagegen zeigt nach unten.

Für SC Obhausen geht es am 01.05.2022 weiter, wenn man bei der zweiten Manschaft von HuSG Union Hohenweiden II gastiert, der TSV Schw.-Weiß Zscherben 2 empfängt eine Woche später am 08.05.2022 um 14 Uhr die Mannschaft von Trainer Detlef Zahn mit dem Gatterstädter SV


Vorbericht zum Spiel