Klubkasse.de Banner

SC Obhausen 1929 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht 1. Kreisklasse St. 1, 8.ST

Gatterstädter SV   SC Obhausen 1929
Gatterstädter SV 0 : 9 SC Obhausen 1929
(0 : 6)
1.Mannschaft   ::   1. Kreisklasse St. 1   ::   8.ST   ::   07.11.2021 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Pascal Skarupke, 2x Jan Schulze, 2x Sebastian Schade, Philipp Hein, Sebastian Kapischke

Assists

3x Philipp Hein, 2x Patrick Schröter, 2x Pascal Skarupke, 2x Sebastian Kapischke

Gelbe Karten

Philipp Hein, Norman Dunkel

Zuschauer

101

Torfolge

0:1 (13.min) - Philipp Hein (Sebastian Kapischke)
0:2 (19.min) - Pascal Skarupke (Patrick Schröter)
0:3 (26.min) - Jan Schulze per Elfmeter (Sebastian Kapischke)
0:4 (35.min) - Pascal Skarupke (Patrick Schröter)
0:5 (36.min) - Jan Schulze (Pascal Skarupke)
0:6 (43.min) - Sebastian Kapischke (Pascal Skarupke)
0:7 (52.min) - Pascal Skarupke (Philipp Hein)
0:8 (67.min) - Sebastian Schade (Philipp Hein)
0:9 (73.min) - Sebastian Schade (Philipp Hein)

Lehrstunde für Gatterstädt

Gatterstädter SV hat den Start ins neue Fußballjahr nach neun Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:9-Niederlage gegen SC Obhausen verdaut werden. SC Obhausen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Philipp Hein war es, der in der elften Minute den Ball im Tor im Gehäuse von Gatterstädter SV unterbrachte. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Pascal Skarupke vor den 101 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für SC Obhausen erzielte. In der 25. Minute verwandelte Jan Schulze dann einen Elfmeter für den Gast zum 3:0. Skarupke (35.), Schulze (36.) und Sebastian Kapischke (42.) bauten die komfortable Führung des Teams von Falko Reschauer weiter aus. Der Tabellenprimus dominierte das Geschehen in Durchgang eins nach Belieben und schenkte Gatterstädter SV bis zur Pause einen drückenden Rückstand ein. In der Halbzeitpause veränderte SC Obhausen die Aufstellung in großem Maße, sodass Martin ProchnowSebastian Schade und Kevin Kellmann für Nico DunkelNormen Dunkel und Schulze weiterspielten. Mit einem Wechsel – Andreas Dietrich kam für Thomas Rothe – startete Gatterstädter SV in Durchgang zwei. Den Vorsprung von SC Obhausen ließ Skarupke in der 54. Minute anwachsen. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Schade schnürte einen Doppelpack (70./75.), sodass SC Obhausen fortan mit 9:0 führte. Schließlich war auch der Torrausch von SC Obhausen vorbei und Gatterstädter SV in Einzelteile zerlegt.

Gatterstädter SV bleibt die defensivschwächste Mannschaft der 1.Kreisklasse Staffel 1. Der Gastgeber muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom zehnten Platz angehen. In der Defensive drückt der Schuh bei der Elf von Coach Detlef Zahn, was in den 44 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt.

Mit dem Erfolg verbesserte SC Obhausen die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. Mit nur zwei Gegentoren stellt SC Obhausen die sicherste Abwehr der Liga. SC Obhausen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, zwei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor.

Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird SC Obhausen die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Gatterstädter SV verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 06.03.2022 die Zweitvertretung von SV Großgräfendorf. Das nächste Mal ist SC Obhausen am 28.11.2021 gefordert, wenn man bei der Reserve von VfL Roßbach antritt.


Quelle: Fußball.de